Immer auf dem
neusten Stand
Slider

Polizeimeldung

Entwendung von Grabschmuck auf dem Friedhof in Marpingen

Bislang unbekannte Täter entwendeten von einem Grab auf dem Friedhof in Marpingen eine 10-15 kg schwere Grababdeckung aus Bronze, deren Wert auf ca. 1000 EUR geschätzt wurde. Festgestellt werden konnte, dass an mindestens noch einem weiteren Grab eine ähnliche Grababdeckung gestohlen wurden. Die Tatzeit müsste zwischen dem 27.12.2021 und dem 31.12.2021 liegen. Ob noch weitere Gräber angegangen wurden, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht fest, weitere Geschädigte sollen sich bitte mit der Polizei in St. Wendel in Verbindung setzten.

Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können.
Hinweise telefonisch unter 06851 / 898 0 oder per Mail an pi-wnd-wsd@polizei.slpol.de.

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2022

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und alles Gute im kommenden Jahr, insbesondere Gesundheit, Zuversicht und Zusammenhalt.
Gleichzeitig möchten wir uns an dieser Stelle besonders bei all unseren Kundinnen und Kunden bedanken, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben. Wir werden uns auch im kommenden Jahr engagiert um Ihre Anliegen kümmern!

Herzliche Grüße

Stefan und Kunibert Klein

BESTATTUNGEN - NEUE HOMEPAGE

Seit 2021 bieten wir unsere Bestattungsleistungen SAARLANDWEIT an.
Nähere Informationen zum Thema BESTATTUNGEN und BESTATTUNGSVORSORGE finden Sie nun auf der neuen Homepage https://www.bestattungen-saarland.com/

Aktuelle Sterbefälle:
Diesen Service bieten wir nun hier an (Link anklicken):
https://www.bestattungen-saarland.com/aktuelles/sterbefaelle/

Ihr Bestattermeister Stefan Klein

Schön, wenn Sie auf unserer Seite sind!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Betrieb!

Schon mehr als 230.000 Besucher seit Januar 2018 auf unserer neuen Homepage. Wir sind begeistert und sagen DANKE!

NEUE Corona-Regeln

Wir orientieren uns an den aktuell gültigen Bestimmungen der Saarländischen Landesregierung. Wenn Sie dazu Fragen haben, einfach anrufen! Tel. 06806 82100.
Hier der Link zur Saarländischen Landesregierung (Corona-Regelungen):
https://www.saarland.de/DE/portale/corona/service/rechtsverordnung-massnahmen/rechtsverordnung-massnahmen_node.html

Haus und Wohnung einbruchsicher machen

Generell lohnt sich die Investition in mechanische Sicherheitstechnik. Die Kosten für wirksamen Einbruchsschutz sind überschaubar. In Einfamilienhäuser dringen die Täter meist durch ungesicherte Fenster oder Terrassentüren ein. Vor allem im Erdgeschoss sollten Sie daher Fenster und Terrassentüren einbruchsicher machen, indem Sie Pilzkopfzapfenbeschläge oder Aufschraubsicherungen nachrüsten lassen. Achten Sie bei der Nachrüstung auf eine Zertifizierung der Produkte nach DIN 18104. Einbruchhemmende Fenster und Türen sind gemäß der DIN 1627 geprüft. Achten Sie auch auf die VdS-Zertifizierung. Die Kennzeichnung weist auf die Qualität und Zuverlässigkeit des Einbruchschutzes bei dem jeweiligen Produkt hin. Je höher diese ist, desto besser schützt die Tür oder das Fenster vor einem Einbruch. Zusätzlich sollten die Fenster, damit Sie einen ausreichenden Schutz liefern, von einem Fachmann eingebaut werden. Im Mehrfamilienhaus dringen Einbrecher meist durch Erdgeschossfenster oder durch die Wohnungstür ein. Letztere lässt sich mit Türsicherungen effektiv sichern.

Wir informieren gerne und unverbindlich über gute Einbruchsschutzprodukte.

Einbruchsschutz:

Haus- und Wohnungsbesitzer sollen künftig auch bei Neubauten Geld für Einbruchschutz erhalten. Die staatliche Bank KfW soll dafür Zuschüsse erteilen. Die gibt es bislang nur für nachträgliche Einbauten in alten Gebäuden. „Sehr viele Täter scheuen bauliche Widerstände“, sagte Seehofer. Die Bundesregierung arbeite bereits an einer Fortsetzung des Förderprogramms. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) verwies auf die steigende Zahl der im Versuchsstadium endenden Fälle. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Täter häufiger scheitern.

Schreinerei J. Klein & Söhne - Ihr Ansprechpartner für Einbruchsschutz

Vereinshaus FV Eppelborn

Ein besonderes Projekt, das wir im Vereinsheim des FV Eppelborn gerade durchgeführt haben. Kurz gesagt: Dort wurde alles neu, alles top, sehenswert!

Der FV hat ein tolles Vereinshaus!

Haushalte setzen mehr auf Sicherheitstechnik

Zahl der Einbrüche auf besorgniserregendem Niveau

Die Versicherer rechnen 2018 mit einem Rückgang der Einbrüche. Ein Grund für den Rückgang könnte aus Sicht der Versicherer die höhere Ausstattung der Haushalte mit Sicherheitstechnik sein. Viele Menschen hätten dafür die staatliche Förderung der KfW genutzt. "Das zahlt sich aus: Fast 45 Prozent der Einbruchsversuche brechen Täter ab, wenn sie nicht schnell genug reinkommen." Dennoch blieben Einbrüche ein gesellschaftliches Problem. "Denn trotz des Rückgangs sind die Fallzahlen zu hoch, die Aufklärungsquoten zu gering", kritisierte Gause.

Quelle: T-Online (Auszug)

Es passt!

Es gibt sie zwangsläufig überall: Kleine Nischen, Dachschrägen, Restflächen – Situationen eben, in denen konventionelle Möbel weder passend noch praktisch sind. Wir helfen mit Möbeln, die auf Maß gefertigt und optimal eingepasst sind. Jeder noch so kleine, ungeliebte Winkel kann dadurch sinnvoll genutzt werden. 

Passgenau, bestens verarbeitet, klassisch oder ausgefallen, ganz wie es der Kunde wünscht.

Individuelles Design nach Maß
Höchste Funktionalität
Beeindruckende Vielfalt an Materialien

Wir beraten Sie gerne!

… wenn unsere Kunden zufrieden sind!

Uns erreicht dieses Dankschreiben:

Sehr geehrter Herr Klein!

Holzböden raus, Holzdecke raus! Der Wasserschaden in unserem Holzhaus wird in Erinnerung bleiben.

Wir möchten uns bei Ihnen bedanken. Das Entfernen des Bodens und der Holzdecke ging sehr schnell. Nach der Trocknung waren Ihre Mitarbeiter wieder schnell zur Stelle und haben uns eine neue Decke eingebaut und Parkett verlegt. Wir konnten verfolgen, wie professionell die Arbeiter dabei vorgingen. Bei den Arbeiten haben sie mitgedacht und uns wirklich gute Lösungen angeboten. Alles in allem: Beratung top, Durchführung perfekt und das noch schneller als wir erwarten durften.  

Vielen Dank für die TOP Arbeit!

Fam.B. aus Lebach (ohne Namen veröffentlicht)

erfahrener Facharbeiter gesucht

Wir stellen ein:
zuverlässigen und berufserfahrenen FACHARBEITER, gerne auch etwas älter, Führerschein B, C1 (alte Klasse 3) wäre von Vorteil.